Chronik

Wir schreiben das Jahr 1951!

Frankfurt am Main Premiere des Films "Die Sünderin". Der Film wird wegen einer kurzen Nacktszene mit Hildegard Knef zu einem Skandal.
Gelsenkirchen Einweihung der Stadtsparkasse am Neumarkt.
Bonn Errichtung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland. Bundeskanzler Konrad Adenauer übernimmt zusätzlich das Amt des Außenministers.
Bonn Der Deutsche Bundestag verabschiedet das Gesetz über die Montan-Mitbestimmung.
Zürich Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft gewinnt ihr erstes Auslandsspiel nach Kriegsende gegen die Schweiz mit 3:2.
Hannover Eröffnung der ersten Bundesgartenschau.
Gelsenkirchen FC Schalke 04 wurde erstmals Meister der Oberliga West und erreicht nach sieben Jahren wieder die Endrunde um die deutsche Meisterschaft.
Bonn Freigabe des Wechselkurses der D-Mark.
Bonn Das Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in der Montanindustrie tritt in Kraft.
Rom Bundeskanzler Konrad Adenauer unternimmt seinen ersten offiziellen Staatsbesuch ins Ausland nach Italien.
Kaiserslautern Der 1. FC Kaiserslautern wird Deutscher Fußballmeister.
Washington In den USA wird erstmals eine Fernsehshow in Farbe ausgestrahlt.
Bayreuth Die ersten Richard-Wagner-Festspiele nach dem Zweiten Weltkrieg finden statt.
Bonn Der Bundestag verabschiedet eine Wahlordnung für freie Wahlen in ganz Deutschland unter Aufsicht der UNO.
Karlsruhe

Konstituierung des Bundesverfassungsgerichtes.

London

Nach den Unterhauswahlen in Großbritannien wird Winston Churchill erneut Premierminister Großbritanniens.